Slider

Juli 12, 2024

10.07.2024, Koblenz-Lützel

„Wir in Lützel“: Unter diesem Motto eröffnet Oberbürgermeister und Schirmherr David Langner das 14. Bürgerfest des Netzwerks Lützel. Das Fest bietet ein kurzweiliges Bühnenprogramm, internationale Leckerbissen, Spiel- und Mitmachangebote sowie die Möglichkeit für etliche Gruppen, Vereine und Institutionen, ihre Aktivitäten zu präsentieren. Unser Quartiersmanager von „Stadtgrün Koblenz-Lützel“ organisierte das Fest gemeinsam mit dem Geschichtsverein LützelCoblentz, dem Bürgerzentrum Lützel und der AG Sauberes Lützel.
Juli 10, 2024

09.07.2024, Stuttgart

Netzwerken im Staatsministerium: Strategiedialog (SDB) „Bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen“ – in diesem Jahr mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Landesbauministerin Nicole Razavi, Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Umweltministerin Thekla Walker und rund 300 Teilnehmenden. Wir moderieren die fünf Workshops, die den Austausch aller Akteure und den Transfer der Themen in die Praxis unterstützen. Weiteres Highlight ist die Eröffnung der Wanderausstellung der IBA'27, bei der auch einige unserer Projekte gezeigt werden.
Juli 10, 2024

08.07.2024, Bonn Bad Godesberg

Abschiedsfest der Lesepaten: „Herr Kafka und die verlorene Puppe“ fesselt die Kinder im „Ort der Begegnung“. Die Lesung des Kinderbuches ist Teil der Feier der Bürgerstiftung Rheinviertel. Das Fest würdigt die Arbeit der mehr als 20 Ehrenamtlichen, die regelmäßig Kinder an Grundschulen begleiten und deren Lesekompetenz fördern. Mit der Organisation solcher Veranstaltungen etabliert unser Zentrenmanagement-Team den „Ort der Begegnung“ als zentralen Veranstaltungsort und fördert so das Vernetzen im Stadtteil. (Foto: Bürgerstiftung Rheinviertel)
Juli 5, 2024

05.07.2024, Bonn-Buschdorf

Preisgerichtssitzung: Heute können wir der Fachjury die Ergebnisse des gestrigen zweiten Bürgerdialogs vorstellen, so dass die Rückmeldungen der Bürgerschaft in der Diskussion berücksichtigt werden. Eine Besonderheit: Im Preisgericht diskutieren auch die drei im ersten Bürgerdialog ausgelosten Bürgervertreter mit. Mit einer gemeinsamen Stimme sind auch sie stimmberechtigt. Wir freuen uns auf den weiteren Prozess und Veranstaltungen auf dem Weg zur Bebauungsplanung für die Freifläche „Im Rosenfeld“.
Juli 5, 2024

04.07.2024, Bonn-Buschdorf

Bürgerdialog 2: Am Tag vor der Preisgerichtssitzung Bonn „Im Rosenfeld" stellen Kolleginnen des wettbewerbsbegleitenden Büros Stadtbauplan und Mitarbeitende des Stadtplanungsamtes die 13 eingereichten Entwürfe zur Quartiersentwicklung „Im Rosenfeld" vor. Dort soll ein zukunftsfähiges Wohngebiet entstehen. Rund 50 Bürgerinnen und Bürger bewerten die Arbeiten anhand der 2023 von der Bürgerschaft entwickelten Leitideen. Wir begleiten das Projekt mit umfangreichen Angeboten der Beteiligung und führen heute durch die Veranstaltung.
Juli 5, 2024

04.07.2024, Baltmannsweiler

„Lücken:Nutzen“: Auftakt für das Förderprojekt der Wohnraumoffensive BW mit Staatssekretärin Andrea Lindlohr. Nach dem Input des Beauftragten für Wohnen und barrierefreies Bauen, Axel Burkhardt, bringen rund 80 Teilnehmende aus Gemeinderat und Bürgerschaft zahlreiche Ideen in den moderierten Arbeitsgruppen ein. Wir unterstützen die Gemeinde in dem beispielgebenden Projekt mit Beteiligung und Kommunikation. Nach diesem positiven Auftakt freuen wir uns auf die Bürgerwerkstatt im Herbst und weitere Formate in dem Prozess.
Juli 5, 2024

03.07.2024, Landau

Start in Landau Horst: Im Auftrag der Stadt Landau dürfen wir nun auch das Quartiersmanagement in Landau Horst aufbauen und betreuen. Beim ersten Treffen der Steuerungsgruppe im noch zu sanierenden, zukünftigen Quartierszentrum zeigen 20 Vertreterinnen und Vertreter der relevanten Fachämter der Stadtverwaltung sowie städtischen Einrichtungen großes Interesse an der Entwicklung des Gebiets. Ein gelungener Auftakt in motivierender Atmosphäre. Unser Team freut sich nun auf die Einrichtung der beiden Quartiersbüros vor Ort.
Juli 5, 2024

03.07.2024, Bonn Bad Godesberg

Tausch-Treff: Im „Ort der Begegnung“ ist wieder Tauschen angesagt! Beim Treff der Gruppe Nina & Nour der Flüchtlingshilfe Bonn können die Teilnehmerinnen Kleidung, Haushaltsgegenstände und Kindersachen austauschen. Die Idee dahinter ist, Unnötiges weiterzugeben und gleichzeitig von anderen Neues zu erhalten. Nina & Nour leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum sozialen Miteinander. Unser Zentrenmanagement-Team freut sich über die gute Zusammenarbeit und wird dieses Format auch weiterhin unterstützen.
Juli 4, 2024

02.07.2024, Zweibrücken

Willkommener Zuwachs im Team: Elena Burgard kommt aus Homburg, der Nachbargemeinde von Zweibrücken. Die Soziologin und Humangeografin bringt bereits über zehn Jahre Berufserfahrung mit, unter anderem als Projektleiterin bei der Hessischen Landgesellschaft (Baulandentwicklung und Kommunalbetreuung) und als Quartiersmanagerin in Homburg. Wir freuen uns sehr, eine so erfahrene Kraft gewonnen zu haben und sind sicher, dass sie damit unser Team auch über Zweibrücken hinaus bereichern wird.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner