02.03.2022, Frankfurt
März 3, 2022
stadtberatung_sven_fries_projekte_speyer_klimafolgen_titelbild
SPEYERKlimawandel – Speyer folgen
März 7, 2022

KOBLENZ
Fachsymposium "Koblenz im Welterbe"

Auftraggeber:
Generaldirektion Kulturelles Erbe in Rheinland-Pfalz, Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal und Stadt Koblenz

Zeitraum: Juni 2021

UNSERE LEISTUNGEN

Veranstaltungskonzeption
Moderation
Dokumentation inkl. Veranstaltungsfotografie
Konzeption und Betreuung der filmischen Dokumentation
Pressearbeit

Wie kann die Stadt Koblenz weiterentwickelt werden – und das welterbegerecht? Eine spannende Frage, die das Fachsymposium „Koblenz im Welterbe“ bearbeitete. Etwa 50 namhafte Fachleute kamen auf der Festung Ehrenbreitstein mit Oberbürgermeister David Langner und Akteurinnen und Akteuren der Stadtverwaltung zusammen, um welterbegerechte Lösungswege aufzuzeigen. Qualitätsvolle Stadtplanung, Welterbe-Entwicklung als Chance und die Bedeutung des Verkehrswegs Rhein und seiner Flussufer waren nur einige Themen, die in den zwei Tagen diskutiert wurden. Die erarbeiteten Strategien dienten als Gesprächsgrundlage für das Treffen mit dem Internationalen Rat für Denkmalpflege (ICOMOS) und den Managementplan, der der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) vorgelegt wurde.