stadtberatung_sven_fries_projekte_heidesheimer_hoefe_titelbild
INGELHEIMHeidesheimer Höfe
März 28, 2022
stadtberatung_sven_fries_projekte_stuttgart_stadtlabore-vor-ort_titelbild
STUTTGARTStadtlabore vor Ort
März 28, 2022

STUTTGART-ROT
Reallabor-Wohnen

Auftraggeber:
Neues Heim – Die Baugenossenschaft eG

Zeitraum: 2021 – 2024

Investition:
1,3 Millionen Euro 

Förderprogramm:
Patenschaft Innovativ Wohnen BW – beispiel­gebende Projekte

UNSERE LEISTUNGEN

Koordination von Einzelmaßnahmen
Organisation von Veranstaltungen im Quartier
Erprobung innovative Steuerungs- und Vernetzungsstrukturen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Webauftritt
Aktivierung im Quartier
Projekt- und Fördermittelmanagement
Inhaltliche Begleitung des Gesamtprozesses

Im Quartier „Am Rotweg“ erproben zwei Baugenossenschaften (Neues Heim – Die Baugenossenschaft eG sowie die Baugenossenschaft Zuffenhausen eG) in einem offenen, partizipativen Prozess, wie bezahlbarer und bedarfsgerechter Wohnraum geschaffen werden kann. Damit soll das Quartier resilient und generationengerecht weiterentwickelt werden. Im Rahmen der Wohnraumoffensive BW ist das Projekt „Reallabor Wohnen – resilient und generationengerecht für Alle in Stuttgart Rot“ Teil der beispielgebenden Projekte und soll damit Impulsgeber für ähnliche Nachkriegsquartiere im Land werden. Im Zuge des Projekts haben wir eine Laborbühne als Kristallisationspunkt im Quartier in einem partizipativen Prozess errichtet und nutzen diese nun für den rund zweijährigen Beteiligungsprozess. Feierliche Eröffnung war im Juli 2021 mit Wohnungsbauministerin Nicole Razavi, MdL.