Felicitas Brendel

August 5, 2022

05.08.2022, Ludwigshafen

Mitmachen – aber wie und wo? Welche Faktoren ermöglichen Partizipation im Wohngebiet? Welche Partizipationsformen und -gelegenheiten gibt es? Was kann gefördert werden – wo gibt es Grenzen? Über diese Fragen diskutieren bei einer Veranstaltung im Kontext der Heinrich-Pesch-Siedlung Stadtsoziologin Prof. Dr. Annette Spellerberg, Diplom- Pädagogin Sibylle Messinger und Sven Fries mit Dr. Michael Böhmer, Projektsteuerer bei der Heinrich-Pesch-Siedlung GmbH & Co. KG. Schwerpunkte sind Wohnformen und Nachbarschaft und deren Verbindung in die Stadtentwicklung.